Das Begegnungstraining #2 mit Willenskraft

Hunde trifft Hund

Für Hundehalter/Innen die schwierigkeiten bei Hundebegegnungen aber auch bei Begegnungen mit anderen AUßenreizen haben und neue Lösungsansätze brauchen um sicher durch den Alltag gehen zu können. Der Kurs eignet sich sowohl für sogenannte „Leinenrambos“ sprich, für Hunde die reagieren wenn sie auf einen anderen Hund oder Außenreiz treffen als auch für Hunde die extrem hochfahren vor lauter Freude. Im Hunde-Begegnungstraining #2 arbeiten wir in einer Umgebung mit mehr Außenreizen. Die Teilnahme-Voraussetzung bildet daher das Hunde-Begegnungstraining #1.

Voraussetzungen

  • Teilnahme am Hunde-Begegnungstraining #1

  • ein gesunder & schmerzfreier Hund – von Fachleuten überprüft

  • Grundbedürfnisse des Hundes werden im Alltag gedeckt

  • richtiges Equipment

  • läufigen Hündinnen oder kranke Hunde können am Training NICHT teilnehmen

  • der Hund sollte eine Haftpflichtversicherung haben und registriert sein

  • ein gut sitzendes Geschirr

  • eine 3-5 Meter Leine – KEINE Flexileine

  • stabiles Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

  • Leckerchen (in diversen Varianten) & Lieblingsspielzeug

  • Wasser für Hund & Mensch

Kursinhalt

  • Setup: Trainingssetting auch in Umgebung mit mehr Außenreizen
  • Hund trifft Hund – Lösungsansätze für entspannte Hundebegegnungen
  • Wie funktioniert positives Training?
  • Wie kann ich effektiv trainieren? Aufmerksamkeit und Umorientierung
  • Das Leinenhandling
  • Körperarbeit
  • Praktische Übungseinheiten mit anderen Mensch-Hund-Teams

Herbst-Begegnungstraining #2

  • 1. Termin: 06.10.2018
  • 2. Termin: 13.10.2018
  • 3. Termin: 20.10.2018
  • 4. Termin: 27.10.2018
  • 5. Termin: 03.11.2018
  • 6. Termin: 10.11.2018
  • 7. Termin: 17.11.2018
  • 8. Termin: 24.11.2018

 8 Einheiten á 1 ½ Std. 200 €

Samstags von 14:00-15:30 Uhr

Sinabelkirchen

Anmeldung ab sofort: 0650/8702729

Kontaktformular