Hunde verstehen

Aufgrund anhaltender Fortschritte in der Wissenschaft, können wir unser Hunde-Verständnis und unsere Hunde-Beziehungen stets weiterentwickeln. Außerdem bildet dies die Grundlage tief in die Gedankenwelt des Hundes zu blicken. Heutzutage wissen wir nicht nur darum wie Hunde die Welt durch ihre Sinne erleben, sondern auch wie die Vierbeiner miteinander und uns Menschen durch Körpersprache kommunizieren. Auch lernen wir immer mehr über die emotionalen Erfahrungen und darüber, dass Hunde eine gewisse Kompetenz (Stellung im Rudel) mit sich bringen.

Wenn wir Menschen unsere Hunde besser verstehen lernen indem wir hinhören, kommunizieren und artspezifische Kriterien beachten,  können wir ihnen eine bessere Lehrperson, Wegbegleitung, Freund und Betreuung sein.