Besuch im Wolfsforschungszentrum in Ernstbrunn

Timberwolf Ernstbrunn Wolfsforschungszentrum

Am Wochenende haben wir das Wolfsforschungszentrum in Ernstbrunn (Niederösterreich) besucht und eine einzigartige Führung durch das Zentrum genossen. Hier werden die Gemeinsamkeiten zwischen Wolf, Hund und Mensch erkundet und erforscht. Die Wölfe sowie die Hunde des Wolfsforschungszentrums werden von Expertinnen und Experten mit der Hand aufgezogen und nehmen regelmäßig an Kooperations- und Kognitionsaufgaben teil. Das hält die Tiere nicht nur mental und körperlich fit, sondern liefert interessante und neue Informationen über die geistigen Fähigkeiten der Wölfe und Hunde.

Ein einzigartiges Erlebnis! Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Wölfe in natura gesehen und zwar aus äußerst geringer Distanz – vielleicht waren es 2 Meter. Der Wolf ist ein beeindruckendes und imposantes Tier. Da Wölfe gegenüber den Menschen eher scheu sind und man sie daher in freier Wildbahn nur schwer bis kaum zu Gesicht bekommt, freue ich mich ganz besonders eine solche Erfahrung gemacht zu haben. Ich habe mein Wissen um die Natur und das Verhalten der Hunde und Wölfe vertieft und empfehle auch euch einen Besuch. Homepage Wolfsforschungszentrum

Entlang des Rundwegs der Wölfe des Wolfsforschungszentrums finden sich Informationstafeln, welche prägnantes Wissen rund um die Timberwölfe liefern. Während der Tour-Führung wurde den Besucherinnen und Besuchern alle möglichen Themen dargeboten: vom Faktenwissen über individuelle Frage-Antwort-Runden. Themenbereiche waren unter anderem: Haltungsformen, Fütterung, Mentale Beschäftigung, neuste Forschungsergebnisse, Geschichte der Wolf-Hund-Mensch Beziehung, Körpersprache der Wölfe/Hunde und deren Bedeutung sowie Aufzucht und Training. Außerdem entwickelte sich eine lehrreiche Austauschrunde mit einer der Trainerinnen zum Thema Trainingsmethoden sowie zum Thema der Kastration/Sterilisation.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.